Aktuelles und Neuigkeiten

Hier könnt ihr Neuigkeiten aus den Bereichen Sport, Training und Ausbildung lesen.

Abschluß der Ausbildung zum A-Lizenz Trainer.

Bei der EM 2017 in BAKU (ABZ) gelang dem ÖSB Team eine schon fast historische Bilanz. Sechs Einzelmedaillen, davon zweimal Gold, sechs Teammedaillen und drei weitere Finalplatzierungen des ÖSB-Teams übertreffen sogar das bis dato unerreichte Ergebnis von acht Medaillen der EM 2009 in Osijek (CRO).

Bei wunderschönem Wetter und mit hochmotivierten Schützen wurde im April 2017 ein Wochenende lang in Vaduz im schönen Fürstentum Liechtenstein trainiert.

Zur Vorbereitung auf die Kleinstaatenspiele und zur Verbesserung von Technik, Taktik und allem was sonst noch zur Leistungssteigerung in diesem Sport beiträgt trafen sich ein Dutzend Sportler zum ausgiebigen Training.

Nicht nur das praktische Schiessen sondern auch die Theorie und die Geselligkeit waren ein Thema.

 

Einzelgespräche mit den Top-Athleten waren der Abschluß.

Aussicht Triesenberg

Die Sensation ist perfekt. Bei der Deutschen Meisterschaft, Bronze in der Einzelwertung und die Goldmedaille mit der Mannschaft. Das Training und die Mühen haben sich gelohnt.

Mit einer wunderbaren Mannschaft für die SG Fortuna Röttingen. GOLD

 

Danke an Oliver und Wolfgang.

 

Die Ergebnisse sind alle auf der DSB Homepage nachzulesen.

​Christian Reitz gewinnt eine weitere Goldmedaille für den DSB und für Deutschland. In der Disziplin Schnellfeuerpistole stellte er dabei den Olymischen Rekord ein. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

​Henry Junghänel gewinnt bei seiner ersten Olympiateilnahme die Goldmedaille im KK Liegendschießen. Die dritte Medaille bei diesen Spielen in Rio für die Sportschützen.  HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

 
 

 

So schön kann unser Sport sein.

Kein Außenstehender kann den schweren Weg nachempfinden der zu diesem Moment führt. Barbara, dafür gebührt dir allerhöchste sportliche und menschliche Anerkennung.

Barbara Engleder gewinnt ihr erstes olympisches Gold im KK Dreistellungskampf

RIO am 11.August 2016, ganz Schützendeutschland freut sich mit Ihr.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

​Monika Karsch gewinnt als erste DSB Schützin in RIO eine Medaille. Diese Silberne Auszeichnung für den zweiten Platz im Sportpistolen Schießen der Damen ist Ihr bisheriger Höhepunkt Ihrer Laufbahn. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

Bayrische Meisterschaft 2016: Luisa Kirchner Einzelwertung 4.Platz und Mannschaft 3.Platz (LG 3-Stellung) 

Bayrische Meisterschaft 2016: 2: Platz mit der Mannschaft (Disziplin KK-Liegend)

Internationale Tschechische Meisterschaft 2016: Erster Platz in der Disziplin Luftgewehr

Mit nicht gerade sommerlichen Temperaturen präsentiert sich das estländische Tallinn zu Beginn der Junioren-Europameisterschaft. Bei herausfordernden Windbedingungen werden von 14. bis 18. Juni 2016 die Junioren-Europameisterschaftstitel in den 25- und 50m-Bewerben vergeben. Ein hochmotiviertes und talentiertes ÖSB-Team hat in den kommenden Tagen Medaillen im Visier.

Der Schützenbezirk Unterfranken trauert um Edith Herzlieb

In Würdigung:
Schießsport und gesellschaftliches Schützenleben, ob im Verein, der Kgl.priv.SG Kitzingen, im Gau Kitzingen oder im Schützenbezirk, waren über Jahrzehnte untrennbar mit Schützenschwester Edith Herzlieb verbunden.
Als aktive Schützin und Trainerin, unter anderem war sie 4-fache  Bayerische Meisterin und 2 x deutsche Vizemeisterin, aber auch im Ehrenamt auf allen Verbandsebenen:
als 1. Gaudamenleiterin von 1973 - 1991
als 1. Bezirksjugendleiterin von 1988 - 1994 (davor 2.BJLin von 1985 -1988)
als 1. Gauschützenmeisterin Unterfrankens von 1994 - 2002 in ihrem Heimatgau Kitzingen, stets war sie die erste Frau in diesem Ehrenamt.
Viele Ehrungen wurden ihr, nicht nur innerhalb des Schützenwesens, sondern auch von Stadt und Landkreis Kitzingen, wohl verdient überreicht. u.a.
1998 Medaille a.grünen Band des DSB
2002 Protektor gold Sr. Kgl.Hoheit Herzog Franz von Bayern
2003 Ehrenmitgliedschaft Bezirk
2008 DSB Ehrenkreuz Stufe I gold
In der Laudatio zur Ehrenmitgliedschaft des Schützenbezirkes Unterfranken steht: "So nüchtern und pragmatisch diese Zahlen klingen, wer Sie, in welchem Ehrenamt auch immer, persönlich erleben durfte, spürte recht schnell, dass dahinter eine Frau steht, die  unser fränkischen  Schützenwesen , auf der Grundlage der langen Tradition und  christlicher Grundwerte,  mit Leib und Seele" verkörpert, dazu über Organisationstalent verfügt, absolute Zuverlässigkeit garantiert und stets nach Perfektion strebte."
An Ruhestand dachte sie nicht, denn sie arbeitete bis zu ihrem Ende, unermüdlich und mit all ihren Kräften, an der Erstellung verschiedener Chroniken, z.B. "600 Jahre Kgl.priv. SG v. 1408 Kitzingen", um "Fränkisches Schützenwesen" der Nachwelt zu erhalten.
Sie selbst bleibt uns und der Nachwelt  als "Grande dame" des Schützenbezirkes Unterfranken in dankbarer Erinnerung.

Wunderbare 10 Tage Deutsche Meisterschaften liegen hinter uns. Ob als startende Sportler oder als interessierte Zuschauer, viele anstrengende und spannende Wettkämpfe waren zu erleben.

Weil ich es für das Beste für Trainer und Übungsleiter halte was zur Zeit auf dem Markt ist, ist das Buch von Mario Gonsierowski jetzt auch über mich zu erhalten. (VK-Preis 29,90 € inkl.7% Mwst)

Trainingseinheiten und Kurse sind für 2015 und auch schon für 2016 buchbar. Einige Wochenenden sind schon belegt. Bitte im Bereich Termine nachlesen.

  

Anmeldung/Kontakt

VÜL-Ausbildung

Im Oktober 2014 wurden in den Räumen des Schützenhauses Faulbach einige neue Vereinsübungsleiter ausgebildet bzw. bestehende Lizenzen verlängert.

Jährlich im Oktober führe ich im Auftrag des Gaues Mittelmain einen Kurs zum Erwerb der Vereinsübungsleiter-Lizenz durch. Der Inhalt des Kurses ist auf der Seite > Vereinsübungsleiter < zu sehen. Jeder Teilnehmer des kompletten Kurses erhält den Leitfaden des BSSB. Die Lizenz ist 3 Jahre gültig. Verlängerungen werden nur ausgestellt, wenn am Praxisteil teilgenommen wird.

Der Gau bucht für jeden Teilnehmer eine Vereinspauschale ab.

Die Lehrgangsgebühren belaufen sich zusätzlich pro Person für Neuausstellungen auf 35 € und für Verlängenungen auf 10 €. In dieser Gebühr ist täglich ein Mittagessen inklusive und wird vor Lehrgangsbeginn eingesammelt.

 

Der Kurs ist auf 15 Personen (Neuausstellung) begrenzt, da sonst vor allem der Praxisteil nicht entsprechend intensiv geschult werden kann.